Mögliche Ursachen für Stress durch Dauererreichbarkeit – der Schnelltest

Die Ursachen für Stress durch Dauererreicharkeit sind vielschichtig. Zum einen spielen persönliche Verhaltensmuster eine Rolle, oft schaffen wir selber es nicht mehr vom Online in den Offline Modus zu wechseln – sogar in unserer Freizeit dominieren Facebook, Twitter, Email u.a. unseren Tagesablauf. Dann gibt es aber auch Rahmenbedingungen in Arbeit und Beruf, die Stress verursachen und hier helfen persönliche Verhaltensstrategien oder Entspannungstechniken wenig. Aber auch im Beruf gibt es zwei unterschiedliche Störquellen: zum einen ist da die Anrufe und Emails, die in Urlaub und Freizeit eingehen und von denen eine Reaktion erwartet wird. Zum anderen wird die Dauererreichbarkeit während der regulären Arbeitszeiten zunehmend zu einem Problem, wenn aufgrund ständiger Störungen und Unterbrechungen kein konzentriertes Arbeiten mehr möglich wird.

Wenn Sie sich gestresst fühlen – testen Sie im folgenden Schnelltest, wo bei Ihnen die Belastungsschwerpunkte liegen, um darauf aufbauend Strategien und Lösungsansätze zu entwickeln.

Schnelltest Dauererreichbarkeit

(Visited 111 times, 1 visits today)

Ein Gedanke zu „Mögliche Ursachen für Stress durch Dauererreichbarkeit – der Schnelltest

  1. Sandra Fesser-Kindel

    Liebe Frau Saheb
    Vielen Dank für die interessanten Anmerkungen zum Thema. Immer online, immer erreichbar, aber zu welchen Preis. Es entgeht uns so viel während wir im www surfen. Auch ich habe erst kürzlich einen blogpost zu dem Thema geschrieben und Word mich freuen, wenn Sie den Artikel lesen: Einfach mal Mut zur Abstinenz von Mail, Facebook & Co. haben…
    http://agantu.ch/perspektiven_ziele_coaching/

    Weiterhin viel Freude beim bloggen.
    Herzliche Grüsse
    Sandra Fesser

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.