Archiv der Kategorie: Maßnahmen

Impulsworkshop ‚Dauererreichbarkeit‘ bei GE in Bergisch Gladbach

Im April fand bei GE in Bergisch Gladbach ein Impulsworkshop zum Thema ‚Dauererreichbarkeit‘ statt. Die Teilnehmerinnen des Business Networks diskutierten mehrer Stunden über Chancen und Risiken der ständigen Erreichbarkeit durch unsere heutigen Kommunikationsmedien. Die Diskussionen wurden untermauert durch neuste Erkenntnisse aus Wissenschaft und  Forschung über die Auswirkungen ständiger Erreichbarkeit und es gab konkrete Handlungsempfehlungen, für einen konstruktiven Umgang mit dem Thema. Der Tenor der Teilnehmer: ein sehr wichtiges Thema, dem mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Hier noch ein Gruppenphoto:

2017-04-26_Gruppenfoto2

 

Ständige Erreichbarkeit: Fluch oder Segen?

Saheb Consulting führt eine Umfrage zum Thema ‚Dauererreichbarkeit‘ durch. Es geht dabei darum, wie groß die Belastung durch ständige Erreichbarkeit tatsächlich empfunden wird. Die Beantwortung der Frage nimmt nur einige Minuten Zeit in Anspruch. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und danken Ihnen bereits im Vorfeld. Die Ergebnisse werden an dieser Stelle veröffentlich.

Hier der Link zur Umfrage   Umfrage Dauererreichbarkeit.

 

Unterbrechungen durch SMS, Email, Telefonate senken die Leistungsfähigkeit stärker als der Konsum von Marihuana

Forscher des Londoner King’s College haben eindrucksvoll nachgewiesen, wie stark die Leistungsfähigkeit durch permanente Unterbrechungen sinkt. Dazu wurden mehrere tausend Studienteilnehmer in zwei Gruppe eingeteilt. Alle Teilnehmer sollten eine mittelschwere Aufgabe lösen. Dabei wurden in einer Gruppe die Teilnehmer ständig unterbrochen, der anderen Gruppe wurde Cannabis verabreicht. Und das Arbeitsergebnis der mehrfach gestörten Teilnehmer lag deutlich unter der Kontrollgruppe, die Cannabis konsumiert hatte.

Es lohnt sich also auf jeden Fall, ruhige und konzentrierte Arbeitsumgebungen zu schaffen, in denen Mitarbeiter nicht ständig gestört und unterbrochen werden. Ein Benefit für die Mitarbeiter, aber sicherlich auch für jedes Unternehmen.http://edition.cnn.com/2005/WORLD/europe/04/22/text.iq/